Was wird aus der deutschen Lebensversicherung

Lebensversicherungsreformgesetz vom 14.07.2014

Stabilisierung der Lebensversicherung mit Nebenwirkungen!

 

 

Es ist nicht auszuschließen, dass ein Auszahlungsverbot bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften von der Aufsichtsbehörde Bafin ausgesprochen wird. Die Risiken durch die häufig sehr enge Verzahnung der Versicherer und maroden Banken, die exorbitanten Verschuldung der Staaten, sowie das seit kurzem erstandene Risiko des illiquiden Marktes bei Anleihen sind einfach zu groß. Mehrere Versicherer haben das Neugeschäft bei Lebensversicherungen schon eingestellt.

 

Erfahren Sie die unverblümte Wahrheit
- Ist eine Lebensversicherung ohne Risiko?
- Risiken der Lebensversicherungsgesellschaften.
- Garantieverzinsung versus Staatsanleihen.
- Risiken bei Neuverträgen und wie ich sie erkenne.
- welche Tarifformen gibt es und welche lohnen sich noch.

 

Zukunft der Lebensversicherung
- Zahlen und Fakten
- was sollte ich bei Neuverträgen beachten
- Klageflut von Verbraucherverbänden und Verbraucherzentralen.
- große Stornowellen erwartet.
- EuGH Urteile und BGH Urteile eindeutig.
- 15,6 % Einbruch der Neuverträge in 2013.
- 14,7 Milliarden Euro in Lebensversicherungen storniert.
- warum keine voreiligen Kündigungen erfolgen sollte.

Referent: Peter Schu, Inhaber der Kanzlei für Wirtschafts- und Vermögensberatung. Er betreut seit 28 Jahren vermögende Kunden und ist als Autor durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu dem Thema "strategischer Vermögensaufbau" bekannt und im Börsenfernsehen ein sehr gerne gesehener Finanzexperte.

Einladung Seminar Mail.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]

 

Institut für Kommunikation und Weiterbildung

Zum Rodenbühl 21

66606 St. Wendel

Telefon: +49 176 22100433
E-Mail: seminare@schu.de

 

 

Impressum